Kinderzahnarzt Praxis Dr. Bürkle

Durchdacht stimmig.

“Wir wollten keine Zahnarztpraxis, sondern einen Ort an dem sich Kinder uneingeschränkt wohlfühlen. Eine Art Kinderspielplatz.” ( Dr. Verena Bürkle )

Diesem Leitgedanken verschrieben, konzipierten wir im neuen Quartier Riedenburg in Salzburg, eine besondere Kinder- Zahnarztpraxis. Die Praxis zoniert sich mit den Behandlungszimmern um die Erschliessungsflure und Funktionsräume. Die dabei entstehenden Freiflächen – Empfang, Kinder- und Elternwarten sowie offene Mundhygiene – werden hierbei kreativ mit abstrakten grafischen und haptischen Materialien bespielt, die zugleich als Leitsystem durch die Praxisräumlichkeit dienen. 

Im Wartebereich lässt sich das Warten auf Augenhöhe mit den Eltern verkürzen. Drei Podest Ebenen mit Kunstrasen belegt, die zugleich Stauräume darstellen, laden zum spielen oder als Ausgangsbasis zum Klettern an den Bergmassiven ein. Die zentrale Sitzinsel, sowie ein Wandverbau mit Lesenische und Ablagen unterstreichen das zonierte Warte- Raumkonzept. 

Die Böden in Holzoptik geben der Praxis die geforderte Wärme und einen ansprechenden Kontrast zu den den grafischen Wandbereichen und pastellen Farben. In den Behandlungszimmern bilden farbliche Nuancen einen individuellen Charakter. Passend zum Sitzmöbel sind diese in Blau, Orange und Pink und schaffen hierdurch eine freundliche Atmosphäre. Gleichzeitig setzt die Leichtigkeit der Farben nicht zu viele Reize und sorgt für eine beruhigende Umgebung für die Patienten.