Loft B

„Vom Stall zum Loft“

Ausbau eines landwirtschaftlichen Bestandsobjektes auf ca. 300 Quadratmeter Wohnfläche. Alles wurde so geplant, dass die Räume Wärme ausstrahlen. Die umgebende Natur wird als gestalterisches Element nach innen geholt und in Szene gesetzt.

Traditionsreiche, grobe Materialien stehen einer feinen, zeit- und schnörkellosen Formgebung gegenüber. Der Textur-Mix aus edlen Materialien wie Leder, Holz, Stein und Glas verleiht dem Raum und seiner Vielzahl an Details eine magische Anziehungskraft.

Im offenen Wohnraum wurde eine spezielle Wandverkleidung in der Form eines Kristalls entworfen, welche einerseits schallhemmend wirkt, anderseits mit ihrem markanten Auftritt die Räume maßgeblich prägt und durch indirekte Lichtquellen ein auffallendes Lichtszenario bietet.

 

Innenarchitektur: Mutant Arch.Media, Salzburg, Österreich, www.mutant.at

Standort: Anif, Salzburg, Österreich

Fotos: Mutant Arch.Media